Freundeskreis der Wieslocher Städtepartnerschaften e.V.

Amarante - Fontenay-aux-Roses - Sturgis - Ząbkowice Śląskie
La commémoration de l'Armistice du 11 novembre 1918

Rede von Oberbügermeister Dirk Elkemann zum Gedenktag des Waffenstillstands nach dem Ersten Weltkrieg am 11. November 2016 

lieber Kollege Laurent Vastel,
liebe Freunde aus Fontenay-aux-Roses,
 ich bin glücklich und dankbar, dass ich in unserer französischen Partnerstadt bei der Feier zum Gedenktag an das Ende des Ersten Weltkrieges dabei sein darf. Mein Bürgermeister-Stellvertreter, Klaus Rothenhöfer, und ich nehmen teil mit dem Bewusstsein, wie sehr die Franzosen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unter uns Deutschen zu leiden hatten.
Umso dankbarer sind wir, dass Frankreich den Deutschen nach den Schrecken der beiden Weltkriege die Hand gereicht hat. Wir werden das nie vergessen. Die Bereitschaft zur Versöhnung hat uns gemeinsam die Kraft gegeben, Vertrauen zueinander zu entwickeln, freundschaftliche Verbundenheit zu empfinden und so miteinander Verantwortung für ein gemeinsames Europa zu übernehmen. Städtepartnerschaften wie die zwischen Fontenay-aux-Roses und Wiesloch haben hierzu einen wichtigen Beitrag geleistet. Die Begegnung zwischen den Menschen unserer beiden Nationen ist wichtiger, als alle politischen Verlautbarungen.
Die Tragik unserer Geschichte und die Kraft des Neuanfangs ist auch ein Auftrag, nämlich für Frieden und Freiheit in ganz Europa einzutreten und unsere Grundwerte zu verteidigen.
Der 11. November erinnert uns an das Ende eines schrecklichen Krieges. Wir feiern ihn in Dankbarkeit, dass wir seit Jahren in Frieden leben dürfen, aber auch in dem Bewusstsein, dass vielen Nationen dieses Glück nicht beschert ist.
So ist der heutige Tag auch ein Tag des Gedenkens an die unzähligen unschuldigen Opfer, welche die Kriege und Unruhen der Gegenwart kosten und an die Männer, Frauen und Kinder, die ihre Heimat verlassen müssen, um ihr Leben zu retten. Auch ihnen fühlen wir uns verpflichtet – gerade weil uns dieses Schicksal erspart bleibt.
Ich danke Ihnen für unsere Freundschaft, ich danke Ihnen für die Einladung zum heutigen Gedenktag,
Vive la France, vive l’Allemagne, vive l’amitié franco-allemande!


zurück
vorwaerts
© Klaus Rothenhöfer 2016                   Optimiert für Firefox                  Zurück zur Startseite